Die besten Möglichkeiten, Basilikum zu konservieren

Westend61 / Getty Images

Frisches Basilikum ist eines der schmackhaftesten und nützlichsten Kräuter, aber es behält seine Farbe und sein Aroma nicht gut, wenn es getrocknet wird. Glücklicherweise gibt es andere, bessere Möglichkeiten, es zu bewahren. Wenn Sie jemals versucht haben, frisches Basilikum oder Pesto einzufrieren und enttäuscht waren, als es sich beim Auftauen verfärbte, lesen Sie weiter! Ich werde auch teilen Möglichkeiten, um köstliche Basilikum Kraut Salz zu machen.

Freezing Basil

Wenn Sie einfach einen Haufen frisches Basilikum in den Gefrierschrank geben, wird es beim Auftauen verfärbt und breiig.

Das liegt daran, dass die Enzyme, die frisches Pflanzenmaterial zersetzen, Temperaturen unter dem Gefrierpunkt überstehen können und selbst im Tiefkühlschrank an den Lebensmitteln arbeiten.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, frisches Basilikum einzufrieren, damit es seine smaragdgrüne Farbe und seinen lieblichen Geschmack behält. Sie müssen es zuerst blanchieren.

Blanchieren tötet diese abbauenden Enzyme ab. Um frisches Basilikum zu blanchieren, bringen Sie einen großen Topf Wasser zum Kochen. Halten Sie eine große Schüssel mit Eiswasser bereit.

Sobald das Wasser kocht, tauchen Sie Ihren Basilikumbüschel hinein , bis der Basilikum welkt. Dies sollte nicht länger als ein paar Sekunden dauern. Sie möchten nicht den Geschmack des Basilikums auskochen, sondern nur die zersetzenden Enzyme abtöten.

Sobald das Basilikum verwelkt ist, sofort auf das Eiswasser übertragen. Dies beseitigt die Restwärme, die sonst das Basilikum kochen würde.

Pat das blanchierte Basilikum trocken. Die Blätter von den Stielen abziehen und in Gefrierbeutel umfüllen und einfrieren.

Tipp: Die Blätter dünn in den Beuteln verteilen und flach lagern. Dadurch können Sie genau das abbrechen, was Sie brauchen, wenn Sie einige - aber nicht alle - gefrorene Kräuter verwenden möchten.

Einfrierendes Basilikumöl oder Pesto

Die obige Blanchiermethode ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Basilikumöl oder Pesto mit der gleichen lebendigen Farbe und dem gleichen Geschmack wie frisch hergestelltes Pesto oder Kräuteröl aus dem Gefrierschrank kommt.

Nachdem du dein Basilikum getrocknet, gekühlt und getupft hast, entferne die Blätter von den Stielen. Geben Sie sie in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und pürieren Sie, indem Sie genügend extra-natives Olivenöl hinzufügen, um eine glatte, etwas flüssige Paste zu erhalten. Oder verwenden Sie einfach die blanchierten Blätter, um Ihr Lieblings-Pesto-Rezept vor dem Einfrieren zu machen.

Wenn Sie Ihr Öl oder Pesto einfach in einen großen Gefrierbehälter geben und es einfrieren, müssen Sie den ganzen Pesto- oder Ölziegel herausnehmen und innerhalb einer Woche verbrauchen. Besser ist es, es in kleinen Behältern einzufrieren, oder besser noch eine der folgenden zwei Methoden zu verwenden.

Einfrieren von Pesto oder Kräuteröl in Gefrierbeuteln

Gießen oder löffeln Sie Ihr Öl oder Pesto in Gefrierbeutel. Setzen Sie gerade genug ein, um die Oberfläche der Tasche zu bedecken, wenn sie horizontal ist. Freeze flach (horizontal). Am Ende steht ein Pesto "Pfannkuchen", aus dem Sie genau das abbrechen können, was Sie brauchen.

Einfrieren von Pesto oder Kräuteröl in Tiefkühlbehältern

Alternativ füllen Sie Eiswürfelschalen mit Ihrem Basilikumöl oder Pesto. Einfrieren, die Würfel herausnehmen und in Gefrierbehälter (oder Gefrierbeutel) geben. Jeder Würfel wird ungefähr 1 Esslöffel Basilikumöl oder Pesto sein.

Basilikum Salz

Basilikum Salz ist köstlich in Pasta Sauce Rezepte und auf Getreide Salaten.

Lass einfach alle anderen Salzsorten aus deinem Rezept weg und benutze stattdessen das Basilikum Salz.

Um Basilikumsalz herzustellen, ersetzen Sie in diesem Rezept für Kräutersalz frische Basilikumblätter für den Rosmarin.