Easy Sloe Gin Rezept

Manche sagen, dass es keine bessere Verwendung für Schlehen als in einem Sloe Gin Rezept gibt. Weihnachten wäre ohne Flasche nicht dasselbe (oder mit Wodka je nach Trinkgeld), aber Sloe Gin ist auch ein herrlicher Likör, den man jederzeit trinken kann.
Im Idealfall sollten die Schlehen nach den ersten Frösten gepflückt werden, aber wenn sie reif und pflückreif sind, hängt das von Ihrem Wohnort ab. Von Ende August bis Oktober sollten Sie also auf Nahrungssuche gehen - glücklicherweise bleibt genug Zeit zum Einweichen bereit für Weihnachten.

Schlehen sind im Herbst am Schlehdorn zu finden. In vollen Früchten gibt es an einem Herbstmorgen keinen schöneren Anblick, die Schlehen sehen einer Weintraube nicht unähnlich. Doch im Gegensatz zu einer reifen, saftigen Traube wird es eine schlimme Enttäuschung sein. Die Frucht ist hart und der Geschmack bitter und körnig.

Was Sie brauchen

  • 425 Gramm Schlehen
  • 475 Milliliter Gin (oder Wodka)
  • 225 Gramm / 8 Unzen Zucker

Wie man es macht

  • Beginnen Sie mit dem Spülen Ihrer Schlehen unter fließendem kaltem Wasser, um Staub oder kleine Insekten und Larven zu entfernen.
  • Jede Schlehe muss gestochen oder leicht geöffnet werden, damit Früchte und Alkohol einziehen können. Entweder stechen Sie jede Schlehe - was sehr zeitaufwendig ist - oder legen Sie die Schlehen über Nacht in den Gefrierschrank und die Haut spaltet sich von alleine auf.
  • Wiegen Sie die Schlehen und messen Sie einen Pint (475 ml) Gin (oder Wodka) und 225 g Zucker pro 425 g / Pfund Obst. Mehr Zucker kann später hinzugefügt werden, wenn der resultierende Likör nicht nach Ihren Wünschen ist.
  • Mischen Sie den Zucker mit dem von Ihnen gewählten Alkohol und rühren Sie um, damit sich der Zucker auflöst.
  • Legen Sie die gestochenen Schlehen in große Gläser oder Weithalsflaschen, füllen Sie sie locker, überfüllen Sie die Gläser nicht.
  • Bedecke die Schlehen mit der Alkohol-Zucker-Mischung, schließe die Gläser oder Flaschen mit einem Deckel und bewahre sie an einem kühlen, dunklen Ort auf.
  • Schütteln Sie die Flasche alle paar Tage, bis der Likör fertig ist, was bis zu 2 Monate dauern kann, aber je länger desto besser. Also, starten Sie das Brauen im Herbst Sie werden Likör für Weihnachten haben.
  • Die Schlehen abseihen und lagern, den Likör schmecken und Zucker nach Belieben hinzufügen. Gib den Likör in saubere Flaschen zurück, versiegele und trinke, wann du willst.

Durch die Schlehen nicht weg, sie haben viel Zucker und den Alkohol absorbiert, so eine Schande, sie zu verschwenden.

Reste von Schlehen sind köstlich in geschmolzener Schokolade getaucht und werden nach dem Abendessen serviert.

Fügen Sie ein paar eingeweichten Schlehen zu einem Spiel Eintopf für zusätzlichen Geschmack, sie machen wirklich einen Unterschied.

Kochen Sie die eingeweichten Schlehen mit ein wenig mehr Zucker und dienen Sie als Alternative zu Cranberry Sauce oder fügen Sie die Schlehen zu einem Weihnachten Relish

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen.Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!