Schleifen von Holzböden: Ein Überblick

jim kruger / E + / Getty Images

Wenn Sie feste Holzböden haben und sie etwas müde aussehen, gibt es keinen Grund, dass Sie sie nicht schleifen können, anstatt sie zu ersetzen.

Das Schleifen von Holzfußböden kann eine äußerst befriedigende DIY-Erfahrung sein. Mit der richtigen Vorbereitung (d. H. Abdecken von Nicht-Arbeitsbereichen, um Staub abzuhalten, Möbel zu bewegen, den richtigen Schleifer auszuwählen usw.), kann das Schleifen von Parkett für ein durchschnittlich großes Haus nicht mehr als ein Wochenendprojekt sein.

Essentials zum Schleifen von Hartholzböden

  1. Es ist hauptsächlich Arbeit : ... MEHR Im Vergleich zum Ersetzen Ihrer Parkettböden, die erhebliche Lohn- und Materialkosten mit sich bringt, ist das Schleifen Ihrer Parkettböden relativ billig-- es ist hauptsächlich Arbeit, für die Sie bezahlen.
  2. DIY-Schleifen : Ein weiterer großartiger Aspekt des Schleifens ist, dass jeder, der genug Motivation und eine Kreditkarte hat, einen professionellen Gürtel oder eine Orbitalschleifmaschine von einem lokalen Vermietungshof mieten kann.
  3. Festes Hartholz vs. Engineered Flooring : Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie Holzfußböden (ein Furnier aus echtem Holz auf einem Sperrholzähnlichen Material) hergestellt haben, leicht durch das Furnier schleifen können. Mit solidem Hartholz haben Sie wahrscheinlich dieses Problem nicht.
  4. Eine Warnung vor massivem Holz : Massivholzböden können jedoch nicht mehr und immer wieder geschliffen werden. Es kann nur gut für 5 oder 6 Schleifen sein, bevor Sie anfangen, die strukturelle Integrität der Bretter zu gefährden.
  5. Warum einige Heimwerker Pros mieten : Bodenschleifen - insbesondere Trommelschleifen - ist ein kniffliges Geschäft. Stellen Sie die rotierende Trommel für einen Bruchteil einer Sekunde zu lang auf Ihren Boden und Sie laufen Gefahr, tiefe, irreparable Täler in Ihrem schönen Boden zu fugen. Deshalb wenden sich viele potentielle DIY-Bodenschleifer an professionelle Bodenreparaturlackierer.
  6. Orbital vs. Drum Sander : Orbital-Bodenschleifer sind im Vergleich zu Trommelschleifern ein Kinderspiel. Wenn wir über Bodentunnel (oben) sprechen, beziehen wir uns auf Trommelschleifmaschinen. Trommelschleifer sind schwierig gut zu handhaben.
Weiter zu 2 von 3 unten.
  • 02 von 03

    Hartholzböden mit einem Trommelschleifer schleifen

    BanksPhotos / E + / Getty Images

    Ihren Parkettboden schleifen? Denken Sie, dass Sie einen Trommelschleifer benötigen könnten? Stellen Sie sich diese Fragen, bevor Sie ausgehen und einen Trommelschleifer mieten:

    • Ist mein Boden dick genug? : Wenn ein Boden in der Vergangenheit 5-6 gründlich abgeschliffen wurde, hat er möglicherweise nicht genug Dicke für einen weiteren Trommelschliff. Überprüfen Sie die Dicke des Bodens heimlich an Stellen, an denen Rohre durch den Boden gehen können - Heizkörperrohre sind hierfür geeignete Standorte. Aber bedenken Sie, dass Kantenschliff vielleicht nicht mit so viel ... MEHR Kraft wie Schleifen in der Mitte des Bodens gemacht worden ist.
    • Hat meine Etage große Imperfektionen? : Ein Grund, warum Hauseigentümer trommeln, ist, weil ihr Fußboden verfärbt oder stark ausgehöhlt oder zerkratzt ist. Wenn dies Ihren Boden nicht beschreibt, müssen Sie Ihren Parkettboden möglicherweise nicht mit dem Sand schleifen.
    • Bin ich erfahren? : Trommelschleifen von Heimwerkern wird nur empfohlen, wenn Sie bereits Erfahrung haben. Die Chancen stehen gut, dass Sie Ihre erste Etage mit Trommelschliff ruinieren werden.
    • Bin ich stark? : Sie können einen Leiharbeiter holen, der Ihnen hilft, den Trommelschleifer in Ihr Fahrzeug zu bekommen, aber was ist mit dem anderen Ende? In den meisten Fällen benötigen Sie einen Freund, der Ihnen hilft, den Trommelschleifer aus Ihrem Fahrzeug zu ziehen.
    Weiter zu 3 von 3 unten.
  • 03 von 03

    Sanding Hartholzböden mit einem Orbitalschleifer

    BanksPhotos E + / Getty Images

    Wenn Ihr Projekt keine schweren Geräte wie einen Trommelschleifer erfordert, sollten Sie Ihre Parkettböden mit einem Schwingschleifer schleifen.

    Wenn Sie einen Orbitalschleifer mit einem großen, rotierenden Sandpapierpapier vor sich haben, denken Sie möglicherweise irrtümlich an einen Bodenpolierer oder -puffer. Ein orbitaler Bodenschleifer bewegt sich nicht im Kreis. Vielmehr ist es eher wie ein vibrierender Schleifer, der kurze "Orbits" so häufig wie 3450 Umlaufbahnen pro Minute macht.

    Orbitalbodenschleifer ... MEHR sind schwer aufzuheben. Aber sobald sie eingeschaltet sind, gleiten sie mühelos über Ihren Boden.

    Sie können keine Unebenheiten in Ihrem Parkett ausgleichen, wie Sie es vielleicht mit einem Trommelschleifer tun würden. Andererseits können Sie nicht versehentlich tiefe Täler in Ihren Boden bohren, wie es ein Trommelschleifer kann.