Sollten sich Großeltern für eine plastische Chirurgie entscheiden?

Enkelkinder müssen feststellen, dass sich Ihre Haut von ihrer Haut unterscheidet. Foto © Oliver Rossi | Getty Images

Laut einem Artikel in der New York Times steigt die Zahl der Patienten, die sich über 65 Jahre lang für eine plastische Chirurgie entschieden haben, stetig an. Wie die meisten meiner Generation habe ich über eine kleine Verbesserung nachgedacht. Als engagierte Großmutter entschied ich mich, die Enkelkinder zu befragen, bevor ich "arbeiten" konnte. Aber zuerst war etwas Nachforschung angesagt.

Plastische Chirurgie versus Kosmetische Chirurgie

Das erste, was ich gelernt habe, war, dass der gebräuchlichste Begriff für das, was ich in Betracht gezogen habe, plastische Chirurgie, nicht wirklich korrekt ist.

Kosmetische Chirurgie ist ein besserer Name für eine Operation, die keinen wirklichen Zweck hat, außer das Aussehen zu verbessern. Plastische Chirurgie korrigiert oft Situationen, die auf Geburtsfehler, Unfälle und Krankheiten zurückzuführen sind, die die Funktionsweise des Körpers beeinflussen können. Was ich in Betracht gezogen habe, wird richtig als kosmetische Chirurgie oder ästhetische plastische Chirurgie bezeichnet.

Populäre Verfahren für Großeltern

Laut einer Statistik der American Society for Aesthetic Plastic Surgery (ASAPS) aus dem Jahr 2015 machen 35-50-Jährige die meisten kosmetischen Eingriffe. Diejenigen in dieser Altersgruppe haben 40% der Verfahren, mit Fettabsaugung, Brustvergrößerung und Bauchdeckenstraffung, die in dieser Reihenfolge die Liste anführen.

Manche Großeltern fallen in die Altersgruppe der 35- bis 50-Jährigen, aber die meisten von uns sind in den Klassen 51-64 und 65+ und die Geschichte für diese Altersspanne ist radikal anders. Im Alter von 51-64 Jahren führt die Fettabsaugung immer noch, wird aber von Augenlidoperationen und Facelifting eng gefolgt.

Ab 65 Jahren übernimmt die Augenlidoperation die Führung, gefolgt von einem Facelifting. Die Fettabsaugung ist ein fernes Drittel.

Lidstraffung oder ist etwas anders als die anderen kosmetischen Verfahren, die ich erwähnt habe, weil es auch einen funktionellen Zweck haben kann, besonders in der 65+ Gruppe. Manchmal sackt das Augenlid so stark ab, dass es das Sehen beeinträchtigt.

In diesem Fall kann die Versicherung das Verfahren bezahlen. Dies wird üblicherweise dann festgestellt, wenn die Haut so stark nachgibt, dass sie die Wimpern bedeckt.

Trends in der Schönheitschirurgie

Lidstraffung und Facelifting haben laut ASAPS-Aufzeichnungen aus dem Jahr 1997 eine gewisse Durchhaltefähigkeit, aber wenig Wachstum gezeigt. Andere Verfahren boomt jedoch. Brustaufzüge und Brustverkleinerung haben beide an Popularität zugenommen. Die Fettübertragung auf die Brüste, das Gesäß und das Gesicht, die 1997 noch nicht einmal verfolgt wurde, ist heute ein sehr populäres Verfahren. Fettübertragung oder Fetttransplantation im Gesicht zeigen sich 2015 als neunt populärster chirurgischer Eingriff für Frauen.

Ein weiterer Trend ist die zunehmende Beliebtheit von nichtchirurgischen Verfahren wie Injektionen, Mikrodermabrasion und chemischen Peelings.

Amerikaner gaben mehr als $ 13 aus. 5 Milliarden für kosmetische Behandlungen im Jahr 2015, wobei Frauen 90% der Verfahren ausmachen.

Was werden die Enkelkinder denken?

Niemand macht sich Sorgen wie Großeltern, aber wir sind nicht die Einzigen, die sich Sorgen machen. Enkelkinder können sich Sorgen machen, wenn sie wissen, dass ein Großelternteil ein kosmetisches Verfahren hat. Sie können auch besorgt sein, wenn sie ihre Großeltern während der Erholungsphase sehen, wenn es eine Menge Verfärbungen und Blutergüsse geben kann.

Wie viel sie gesagt werden sollten, hängt von ihrem Alter und ihren Dispositionen ab.

Manche Großeltern machen sich Sorgen, dass die Veränderung ihres Aussehens für die Enkel zu radikal sein wird. Meistens ist das kein Problem. Die meisten kosmetischen Verfahren verändern das Aussehen nicht radikal. Ziel ist es, jünger und "ausgeruhter" zu wirken und dennoch ein natürliches Aussehen zu haben. In einer Umfrage wurden Beobachter gebeten, das Alter der Probanden vor und nach kosmetischen Gesichtschirurgie zu erraten. Die Probanden bewerteten die Probanden nach ihrer Operation etwa drei Jahre jünger. Andere Umfragen hatten etwas höhere Ergebnisse, aber eine Person wird nicht in die Chirurgie gehen und 60 schauen.

Ich überprüfe mit den echten Experten

Nachdem ich einige Zeit in der Forschung verbracht hatte, entschied ich mich zu konsultieren meine Enkelkinder oder mindestens vier von ihnen, die zu der Zeit in meinem Haus waren.

Ihr Alter war 7-14. Ich habe nie eine plastische Operation für irgendetwas unter dem Hals in Betracht gezogen, also fragte ich sie spezifisch, "Denken Sie, dass ich ein Facelift bekommen sollte?" Hier sind ihre Antworten:

  • "Denkst du an DAS? Das ist so charakterlos. Nein, du solltest es nicht tun."
  • "Ich denke nicht, dass du es tun solltest, weil du vielleicht Probleme hast . "
  • " Nein, du solltest es nicht tun, weil es dir gut geht, so wie du bist. "
  • " Ich werde diese Frage nicht beantworten. "

Also hast du es : drei sagten nein und man enthielt sich. Ich denke, ich werde mich auch jetzt der Stimme enthalten. Aber ich werde nicht die Möglichkeit ausschließen, dass ich in meiner Zukunft ein bisschen nuck-and-tuck werde.