Thai Curry Hühnchen mit Pfirsichen Rezept

Dieses köstliche thailändische Curryhuhn hat viel Komplexität und ist mit authentischen Thai-Aromen gefüllt. Das Gericht sieht beeindruckend aus, ist aber sehr einfach zuzubereiten und kocht sehr schnell. Dieses thailändische Gericht ist eine gesunde Wahl mit magerem Huhn mit einer großen Vielfalt an Gemüse. Viele der traditionellen thailändischen Zutaten sind auch da - Currypaste, Fischsauce, Kokosmilch, Koriander. Die Pfirsiche hier fügen einen netten süßen Kontrast zum Curry hinzu. Wenn Sie Ihr Essen wirklich scharf mögen, fügen Sie einfach mehr Currypaste hinzu!

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 lbs. Hähnchen (große, knochenlose, hautlose Brüste)
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Zwiebel (groß, dünn geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Teelöffel Thai rote Currypaste (für ein scharfes Curry, 1/2 zu einem Teelöffel mehr hinzufügen)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 2 Teelöffel Limettenschale (fein gerieben)
  • 3/4 Tasse Kokosmilch
  • 1 15 oz . kann Pfirsichscheiben (oder 2 frische Pfirsiche, geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Tasse Schneeerbsen
  • 1 Pfeffer (rot klein, in dünne Scheiben geschnitten)
  • Optional: 3 1/2 Tassen grüne Zwiebeln (in Scheiben geschnitten)
  • Optional: 1/2 Tasse Basilikum (Blätter frisch, dünn geschnitten)
  • Optional: 2 Esslöffel Koriander (grob gehackt)
  • Gekochter Reis (Menge zum Servieren gewünscht)

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie das Hähnchenbrustfleisch mit einem scharfen Messer in 3/4-Zoll-Würfel. Beiseite legen.
  2. Öl in einem Wok oder einer Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen (wenn Sie eine Bratpfanne verwenden, verwenden Sie 2 Esslöffel Öl statt 1).
  3. Zwiebel hinzufügen und 2 Minuten unter Rühren anbraten. Fügen Sie das Huhn und den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis das Huhn goldbraun ist und ungefähr 5 Minuten fast gekocht ist.
  4. Rote Currypaste, Zucker, Fischsoße, Limettenschale und Kokosmilch zugeben und gut durchrühren. Zum Kochen bringen und 2 Minuten köcheln lassen.
  1. In der Zwischenzeit die Pfirsiche abtropfen lassen und dann die Zwiebelmischung mit Erbsen, Paprika und Pfirsichen vermischen. Kochen, Rühren, für weitere 2 Minuten.
  2. Kurz vor dem Servieren, Mischung über gekochten Reis und garnieren mit grünen Zwiebeln, Basilikum und Koriander.

Weitere leckere Hühnchenrezepte:

Hühnchen Milanese

Gebratenes Hühnchen mit Mango-Glasur

Gebratenes Hühnchen mit frischer Kirsch-Senfsauce

Dieses Rezept bewerten Ich mag das gar nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!