Traditionelles libanesisches Reis-Rezept

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten aufgewachsen sind, haben Sie wahrscheinlich die Kisten mit Rice-a-Roni mit der Kombination von Reis und Nudeln gegessen. Es kam mit einer mysteriösen Sauce / Geschmackspaket, war einfach zu machen und total unwiderstehlich. Obwohl meine Mutter kein großer Fan von Boxmischungen war, gab sie manchmal auf meine Kindheitsersuchen nach und diente sie als Beilage zu ihrem gebackenen oder gebratenen Hühnchen. Nun, dieser amerikanische Klassiker ist wirklich ein nahöstlicher Standard. Gewöhnlich als libanesischer Reis bezeichnet, ist es wahrscheinlich die häufigste Reisbeilage im gesamten Nahen Osten.

Das Markenzeichen des Gerichts sind die gerösteten Brocken Nudeln. Einige verwenden Olivenöl, andere geklärte Butter (Ghee), aber auf jeden Fall ist es sehr wichtig, die Pasta knusprig, aber nicht verbrannt zu bekommen. Es ist eine feine Linie und Sie müssen Ihre Nudeln sorgfältig beobachten. Aber je tiefer die Farbe, desto nussiger der Geschmack. Und wenn das Gericht fertig ist, werden einige der härteren, brauneren Stücke am Boden des Topfes als Leckerbissen für den Koch angesehen. Ich war einmal bei einem jemenitischen Familientreffen, wo dieses Gericht serviert wurde und ein kleiner Junge wurde sauer, weil einige der sehr knusprigen Nudeln auf seinem Teller gelandet waren. Er sah es als eine schlechte Sache, während alle Erwachsenen schnell zu seiner Rettung kamen und ihn von den köstlichen braunen Stückchen enthoben.

Die größte Frage bei diesem Rezept ist, ob man den Reis vorher einweichen soll oder nicht. Puristen werden Ihnen sagen, dass es ein Muss ist und Sie müssen auch die Reiskörner zwischen Ihren Fingern massieren, um etwas Stärke loszuwerden und ein flockigeres Endprodukt zu gewährleisten. Ich bin ... ähm ... etwas faul ... also stört mich das nicht immer. Erzähl es niemandem.

Auf jeden Fall haben Sie eine perfekte Leinwand, um zusätzliche Aromen hinzuzufügen. Kräuter wie gehackte Petersilie geben eine schöne Frische und geröstete Pinienkerne bringen einen tollen Crunch.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Tassen mittelkörniger (nicht schneller Koch) Reis
  • 1/2 Tasse Fadennudeln, in kleine Stücke zerbrochen
  • 1/4 Tassenbutter
  • 2 1/4 Tassen Wasser
  • Salz und nach Geschmack

Wie man es macht

Fügen Sie die Butter und die Suppennudeln zu einer großen Sautepfanne oder -topf hinzu, der einen eng anliegenden Deckel hat. Die Nudeln anbraten, oft umrühren und darauf achten, sie nicht zu verbrennen. Den Reis und das Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Bedecken Sie, bringen Sie die Hitze zu niedrig, und kochen Sie für ungefähr 20 Minuten oder bis das Wasser absorbiert wird und der Reis zart ist.

Fluff mit einer Gabel und dienen als Beilage zu Fisch, Huhn oder Rind.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!