Work-at-home Mütter und Kinderbetreuung

Ob Sie Kinderbetreuung brauchen oder nicht, hängt von vielen Dingen ab, aber die Umstände, unter denen keine Kinderbetreuung von außen benötigt wird, sind denen einer Teilzeit-Kinderbetreuung ähnlich. variiert nur nach Grad. Zum Beispiel könnte Teilzeit oder keine Kinderbetreuung für Sie arbeiten, wenn

  • Ihre Kinder sind in der Schule,
  • Sie arbeiten nur in Teilzeit
  • Sie können zu Stunden arbeiten, wenn Ihre Kinder schlafen
  • Sie haben einen Partner zu Hause, der Ihnen bei der Kinderbetreuung behilflich ist während du arbeitest.

Aber, ehrlich gesagt, es erfordert normalerweise eine Kombination dieser Situationen, um für eine Mutter, die zu Hause arbeitet, keine Kinderbetreuung zu ermöglichen.

In manchen Fällen ist es nicht unbedingt ratsam, zu Hause ohne Kinderbetreuung zu arbeiten. Und in der Tat, wenn Sie ein Telearbeiter sind (im Gegensatz zu einem unabhängigen Unternehmer oder Home Business Owner), wird es möglicherweise nicht von Ihrem Arbeitgeber, der schließlich für Ihre Zeit bezahlen wird erlaubt.

Aber für diejenigen mit einem flexiblen Zeitplan ist es möglich, Vollzeit ohne Kinderbetreuung zu arbeiten. Der offensichtlichste und vielleicht einfachste Weg ist es, zu arbeiten, wenn Kinder in der Schule sind und dann die Arbeit zu erledigen, während die Kinder zu Hause beschäftigt sind, mit Aktivitäten beschäftigt sind oder schlafen. (Aber vergiss nicht, es gibt immer Sommer! Siehe diese Sommer Kinderbetreuung Optionen.)

Familien mit Kindern, die noch nicht in der Schule sind, können ohne Kinderbetreuung auskommen, wenn ein Ehepartner nicht oder nur sehr eingeschränkt arbeitet. In-Home-Daycare-Betreiber sind Beispiele für zu Hause arbeitende Mütter mit kleinen Kindern, die in Vollzeit arbeiten.

Denken Sie daran, dass die staatlichen Regeln variieren, in welchem ​​Alter Ihre eigenen Kinder zu Ihrer erlaubten Anzahl von Kindern in einer häuslichen Kindertagesstätte zählen. Mit diesen Ideen für kostenlose Kinderbetreuung eine Arbeit zu Hause Mutter Mai zusammen genug Kind-freie Zeit zusammen, um ihre Arbeit zu erledigen, ohne für die Kinderbetreuung zu bezahlen.

Aber denken Sie daran, dass der Versuch, ohne Kinderbetreuung zu arbeiten, Kosten verursacht.

Es kann eine Mutter bis zum bitteren Ende tragen, da sie ständig versucht, sich um die Kinder zu kümmern und gleichzeitig zu arbeiten. Es kann ihr Einkommen verringern. Es kann eine weniger stimulierende Umgebung für die Kinder bedeuten. Also muss eine Mutter alle diese Bedenken ausgleichen, wenn sie entscheidet, ob sie Kinderbetreuung braucht.