Spinat Fatayer

Fatayers sind nahöstliche wohlschmeckende Pasteten. Obwohl sie typischerweise mit Fleisch gefüllt sind, ist die Spinat-Version durchaus üblich, aber sie kann auch gefüllt mit Käse und Za'atar gefunden werden. In der Regel klein und dreieckig, die kleinen Kuchen sind perfekt Fingerfood oder Vorspeisen. Sie lagern auch gut im Kühlschrank, so dass sie leicht vorn zu machen und ideal für das Packen auf einem Picknick oder einer Autoreise sind.

Je nach Land oder Region des Nahen Ostens, wo die Fatayers bedient werden, kann der Name variieren. Fatayer bil-sabanegh ist, wie libanesische Spinatversionen oft bekannt sind, und fatayer jebneh ist der Name, der den Käseversionen gegeben wird.

Spinat Fatayer erinnert ein wenig an die griechische Spanakopita, aber mit ein paar wichtigen Unterschieden. Die griechische Version enthält Feta-Käse und wird normalerweise in Filoteig eingewickelt. Diese zwei Zutaten sind eigentlich in der Küche des Nahen Ostens üblich, aber der Fatayer wird meistens mit einem auf Olivenöl basierenden Teig hergestellt.

Dennoch ist der Nahe Osten berühmt für viele regionale und familiäre Spins auf klassische Rezepte. So ist es nicht ungewöhnlich, verschiedene Gemüse, Kräuter und Gewürze in der Füllung zu finden. Ebenso machen manche Leute sie mit Phyllo oder sogar Hefeteig. Wie auch immer du dich entscheidest, sie sind köstlich.

Was Sie brauchen

  • Für den Teig:
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 1/4 Tasse Wasser > Für die Spinatfüllung:
  • 1/2 Pfund frischer Spinat, fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, geschält gehackt
  • 3 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Gemüse- oder Rapsöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/4 Tasse Walnüsse, gehackt
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Sumach
Wie man es macht

Um den Teig zu machen, in einer mittleren Schüssel Mehl und Salz mischen. Fügen Sie das Öl hinzu und beginnen Sie, den Teig zu kneten. Sobald das Öl absorbiert ist, fügen Sie das warme Wasser hinzu. Weiter kneten in einen elastischen Teig.

Den Teig zu Kugeln mit einem Durchmesser von 2 Zoll formen. Mit Plastikfolie abdecken und beiseite stellen.
Den Ofen auf 425 Grad vorheizen.
Waschen Sie den Spinat und weichen Sie ihn in Salzwasser ein, während Sie das Gemüse hacken. Spinat abspülen und mit Papiertuch trocken tupfen.
Sie können auch einen Salatspinner verwenden, wenn Sie einen haben.

Für die Füllung den gewaschenen und gehackten Spinat, gehackte Zwiebel, Zitronensaft, Gemüse- oder Rapsöl, Salz, schwarzen Pfeffer, gehackte Walnüsse und gemahlenen Sumach verwenden.
Rollen Sie jede Teigkugel mit einem Nudelholz zu einem kleinen Kreis und legen Sie etwa 2 Teelöffel der Füllung in die Mitte von jedem. Bedecke die Füllung mit dem Teig, indem du die Enden des Kreises zur Mitte anhebst und eine dreieckige Form anbietest. Drücken Sie die Enden mit den Fingerspitzen zusammen.

10-15 Minuten auf gefettetem oder mit Pergamentpapier ausgekleidetem Backblech goldbraun backen.
Vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!