Tilapia

Tilapia ist eine aus Afrika stammende Fischfamilie. Sie sind kleine Fische, die ungefähr 1 bis 2 Pfund wiegen. Sie sind auch ein sehr wichtiger Fisch und werden es in den kommenden Jahren noch werden. Der Grund dafür ist, dass der Tilapia, den Sie kaufen, auf Fischfarmen gezüchtet wird. Dies bedeutet, dass die Art in der Population kontrolliert wird und wir uns keine Sorgen machen müssen, dass sie bis kurz vor dem Aussterben gejagt werden, wie der chilenische Seebarsch oder andere Arten.

Dies bedeutet auch, dass Tilapia das ganze Jahr über konstant und konstant versorgt wird.

Tilapia hat einen guten Geschmack und eine gute Textur. Sie sind vielseitig und leicht an die meisten Kocharten anzupassen. Tilapia ist ein weißer Fisch, obwohl rothäutige Tilapia ein rötlich gefärbtes Fleisch haben. Dieser Fisch ist sehr fettarm, frei von gesättigten Fetten und reich an Eiweiß.

Obwohl du mit diesem Fisch vielleicht nicht vertraut bist, gibt es Tilapia schon seit Tausenden von Jahren. Ursprünglich im Nil gefunden, ist Tilapia einer der ersten Fische, die gezüchtet werden. Es soll auch der Fisch sein, mit dem Jesus Christus die Massen ernährt. Jetzt wird angenommen, dass über 1 Milliarde Pfund Tilapia jedes Jahr produziert werden. Sprechen Sie über die Ernährung der Massen.

Tilapia ist einfach zuzubereiten und ist ein großartiger Fisch zum Grillen, aber sei vorsichtig beim Grillen, denn das sind kleine dünne Filets, typisch und du willst sie nicht zu sehr auf dem Grill handhaben.

Tilapia hat einen milden Geschmack und eignet sich für jede Art von Würze, die Sie hinzufügen möchten. Ich mag Tilapia mit Limetten und Chilischoten. Tilapia ist ein großartiger Fisch für Fischtacos. Tilapia kann für viele Arten von Fisch, insbesondere Red Snapper, Seebarsch oder Porgy ersetzt werden.

Tilapia kann mit einem trockenen reiben oder einer Marinade vorbereitet werden.

Das Marinieren sollte für kurze Zeit erfolgen, da die übermäßige Zeit beginnt, die Struktur des Fleisches zu zerstören. In einigen Teilen der Welt kann man einen ganzen, gereinigten Tilapia bekommen. Bereiten Sie diese auf die gleiche Weise vor, aber essen Sie die Haut nicht, weil sie einen bitteren Geschmack hat.